Umfahrung Karling-Pupping

Umfahrung Karling-Pupping

Kategorie:

Oberflächenentwässerung, Bauen im Hochwasserabflussbereich

Zeitraum:

2016 – 2019

Auftraggeber:

Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbau und –erhaltung

Projektpartner:

KMP ZT-Gmbh, Linz

Gemeinden, Bundesland:

Hartkirchen, Pupping; Oberösterreich

Projektbeschreibung:

Für die Umfahrung der Ortschaften Karling und Pupping ist eine Neutrassierung der B130 und der B131, sowie die Neuanbindung der Gemeindestraßen erforderlich. Die Umfahrung überquert die Aschach und einen Aschacharm. Teile der Umfahrung liegen im Hochwasserabflussbereich der Aschach.

Die Umfahrung unterquert die ÖBB-Linie Aschach-Wels im Einflussbereich des Grundwassers. Unserer Leistungen umfassten die Planung der Oberflächenentwässerung (Sicker-, Ableitungs-, Rückhalteanlagen, Regenwasserpumpwerke), Grundwasserfragen (Grundwassermessung, Grundwasserstatistik) und Bauen im Hochwasserabflussbereich (Hochwasserhydraulik, Retentionsraumausgleich).

Technische Eckdaten:

ca. 4600 m Bundesstraßen
ca. 2500 m Gemeindestraßen
11 Bodenfiltermulden
6 Bodenfilterbecken
2 Regenwasserpumpwerke