Baubeginn RHB Krems-Au

Nach langen Warten konnten der Schutzwasserverband Kremstal als Bauherr den Baubeginn für das RHB Krems-Au vermelden. Das IB Humer ist als Vertreter des Bauherrn vor Ort beschäftigt und nimmt damit eine wichtige Rolle in der Schnittstelle zwischen betroffenen Bürgern und dem Baugeschehen war.

RHB Krems-Au, Ausführungsplanung BA1

Das RHB Krems-Au wird das größte Rückhaltebecken Österreichs. Nach erfolgreicher Einreichplanung dürfen wir gemeinsam mit dem Büro ZT Thürriedl-Mayr die Ausfürungsplanung des Bauabschnitts 1 erstellen. Gegenstand unserer Bearbeitung ist der gesamte Flussbau inkl. eines Fischaufstiegs sowie der Leitungsbau mit der Umlegung einer Gashochdruckleitung und des Schmutzwasserkanalsammlers.

RHB Krems-Au
RHB Krems-Au