Regionales Bibermanagement

Quelle: Leopold Kanzler

Am 21. November 2019 wurde die Ergebnisse des Pilotprojektes „Regionales Bibermanagement – mit dem Biber leben!“ der Öffentlichkeit im Rahmen einer Veranstaltung im Schloßmuseum Linz vorgestellt.
Michael Hofer hat an diesem Projekt als einer von 40 Experten in der Arbeitsgruppe Wasserbau mitgearbeitet.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter dem Link der oö. Umweltanwaltschaft: https://www.ooe-umweltanwaltschaft.at/863_DEU_HTML.htm

 

Regionales Bibermanagement

Am 27.09.2018 hat die Auftaktveranstaltung für das Pilotprojekt Regionales Bibermanagement stattgefunden.

Die Oö. Umweltanwaltschaft plant die Durchführung eines Pilotprojektes zur modellhaften Entwicklung eines regionalen Biber-Konfliktmanagements. Die Maßnahmenplanung soll in einem definierten Gewässerabschnitt der Waldzeller Ache im Bezirk Braunau mit mehreren aneinandergrenzenden Biberrevieren stattfinden. Das Projekt zielt darauf ab, ein einheitliches und auf andere Regionen übertragbare Hilfestellung zu entwickeln, um den größten gemeinsamen Nenner innerhalb der verschiedenen Ziele, Nutzungsinteressen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu finden.

Im Vorfeld dazu findet ein fachlicher Austausch zur Erarbeitung von Kriterien für die Beurteilung bei Biberkonflikten und Lösungsmöglichkeiten statt. Im Arbeitskreis Wasserbau unterstützt Michael Hofer als externer Wasserbauexperte die Sachverständigen vom Land OÖ.