RAINMAN: Start Workshop am 21.03.2018

Am 21.03.2018 fand in Linz der Start Workshop für das Projekt RAINMAN statt. „RAINMAN – Integrated Heavy Rain Risk Management“ ist ein transnationales Projekt, das von dem EU-Förderprogramm Interreg CENTRAL EUROPE im Rahmen des 2. Calls der Förderperiode 2014-2020 in der Priorität „3. Cooperating on natural and cultural resources for sustainable growth in CENTRAL EUROPE“ zur Förderung genehmigt wurde. Auftraggeber ist als Projektpartner die Umweltbundesamt GmbH.

Wir haben gemeinsam mit der Universität Innsbruck unter Leitung von assoz. Prof. Dipl.-Ing. Dr. Stefan Achleitner den Zuschlag für die Pilot Aktivität 7 (Oberösterreich): “Risikobewertung für zukünftige Siedlungsentwicklungsgebiete” erhalten. Darin sind zum Thema Starkregen Methoden zur Risikobewertung und Risikogebietsausweisung für Gebiete mit unterschiedlichen Charakteristika zu entwickeln, Möglichkeiten für Kartendarstellungen zu untersuchen und Maßnahmenkataloge zusammenzustellen. In drei Pilotgebieten werden verschiedene Ansätze erprobt und dokumentiert.

RAINMAN: Poster (DE), Leaflet (DE)