IBH International

Auftrag in Italien: Eine Gruppe aus dem Switch-On Team hat sich zu einem Projekt in Bologna/Italien zusammen gefunden.

Die italienischen Kollegen haben einen GIS-basierten Ansatz entwickelt, mit dem mittels eines topografischen Index Überflutungen abgeleitet werden sollen. Mit unserem Sturzflutenmodell können wir die Überflutungen hydraulisch berechnen.  Die Ergebnisse unseres detaillierten Modells dienen als Kalibrierungswerte für das vereinfachte GIS Modell.
Zudem versuchen wir, gemeinsam mit dem Partner GECOS, Kontakte zu Städten als künftige Kunden zu knüpfen.

Bei Erfolgreicher Durchführung dieses Projekts sind weitere Projekte in dieser Art in Aussicht.