Hochwasserschutz Kremstal, Generelle Planung

Kategorie:

Hochwasserschutz, Hydrologie, Hydraulik

Zeitraum:

2018 – 2020

Auftraggeber:

Amt der OÖ Landesregierung, Gewässerbezirk Linz

Projektpartner:

Blattfisch, Büro für Gewässserökologie, Wels

Gemeinden, Bundesland:

Einzugsgebiet der Krems, Oberösterreich

Projektbeschreibung:

Basierend auf der „Machbarkeitsstudie Hochwasserschutz-Kremstal“ und den darauf aufbauenden Generellen Projekten „RHB Fernbach“ und „RHB Feyreggerbach“ und „Hochwasserschutz Neuhofen-Piberbach“ werden die gewählten Schutzmaßnahmen überprüft und an den Stand der Technik angepasst. Unter der Annahme, dass das zum Zeitpunkt der Projekterstellung im Bau befindliche Rückhaltebecken „Krems-Au“ in den Gemeinden Nußbach und Wartberg an der Krems fertiggestellt worden ist, erfolgt eine Optimierung des Maßnahmenkonzepts und eine Prioritätenreihung.