Erstellung GZP Ach, Bearbeitungsgebiet Ost

Erstellung GZP Ach, Bearbeitungsgebiet Ost

Kategorie:

Hochwasserschutz

Auftraggeber:

Amt der oö. Landesregierung; Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft; Abteilung Oberflächengewässerwirtschaft; Gewässerbezirk Braunau

Betroffene Gemeinden:

Altheim, Polling im Innkreis, Aspach, Kirchheim im Innkreis, Mettmach, Mehrnbach, Lohnsburg am Kobernaußerwald, Waldzell

Projektbeschreibung:

Der schutzwasserwirtschftliche Gefahrenzonenplan Ach (Teilbereich IBH) wurde für das östliche Einzugsgebiet, welches sich von der Ortschaft Nussbaum am Kobernaußer Wald in der Gemeinde Waldzell bis zur Mündung der Mettmach im Gemeindegebiet von Altheim erstreckt, erstellt.

In Summe wurden rund 45 km Gewässerstrecken inkl. der vom Hochwasser betroffenen Überflutungsbereiche der Ach sowie der relevanten Zubringer (Eidsbach, Burgstallerbach, Lohnsburgerbach, Neundlingerbach) modelliert und hydraulisch ausgewertet. Unter Berücksichtigung der Gefahrenzonenplanungsverordnung sowie der entsprechenden Richtlinien bzw. Arbeitsbehelfe für die Gefahrenzonenausweisung wurde die Projektausarbeitung durchgeführt.

Im November 2017 bzw. Frühjahr 2018 erfolgte die Kommissionierung und Fertigstellung der Gefahrenzonenplanung.