(Deutsch) Regionales Bibermanagement

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Quelle: Leopold Kanzler

Am 21. November 2019 wurde die Ergebnisse des Pilotprojektes „Regionales Bibermanagement – mit dem Biber leben!“ der Öffentlichkeit im Rahmen einer Veranstaltung im Schloßmuseum Linz vorgestellt.
Michael Hofer hat an diesem Projekt als einer von 40 Experten in der Arbeitsgruppe Wasserbau mitgearbeitet.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter dem Link der oö. Umweltanwaltschaft: https://www.ooe-umweltanwaltschaft.at/863_DEU_HTML.htm

 

(Deutsch) GE-RM Enknach

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

GE-RM Enknach

Weiterlesen …

(Deutsch) RHB Krems-Au: Erstellung eines Bautagebuchs

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Für den Schutzwasserverband Kremstal haben wir ein online zur Verfügung stehendes Bautagebuch entwickelt. Darin kann die interessierte Öffentlichkeit den Baufortschritt inkl. einer Fotodokumentation mitverfolgen:

Zum Bautagebuch RHB Krems-Au

(Deutsch) Baubeginn RHB Krems-Au

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Nach langen Warten konnten der Schutzwasserverband Kremstal als Bauherr den Baubeginn für das RHB Krems-Au vermelden. Das IB Humer ist als Vertreter des Bauherrn vor Ort beschäftigt und nimmt damit eine wichtige Rolle in der Schnittstelle zwischen betroffenen Bürgern und dem Baugeschehen war.

(Deutsch) Erstellung GE-RM Enknach

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Wir wurden vom Gewässerbezirk Braunau mit einem Teil der Erstellung des Gewässerentwicklungs- und Risikomanagementkonzept – eines der ersten in Oberösterreich – an der Enknach beauftragt. Gegenstand des Auftrags sind die Arbeitspakete Hydraulik, Hochwasserschutzanlagen sowie Feststoffhaushalt und Instandhaltungsbedarf. Projektstart ist der 9.10.2017. Der gewässerökologische Teil wird vom Büro Blattfisch aus Wels bearbeitet.

Projektgebiet GE-RM Enknach
Projektgebiet GE-RM Enknach