(Deutsch) HWM Reithalle Unterheikerding

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Hangwasserkonzept Reithalle Unterheikerding, Gampern

Kategorie:

Hangwasser

Zeitraum:

2019 – 2020

Auftraggeber:

Privat

Projektpartner:

Schoblocher Bau Consulting GmbH

Gemeinde, Bundesland:

Gampern, Oberösterreich

Projektbeschreibung:

Entwurf eines Hangwasserkonzepts für die raumplanerische Umwidmung zur Errichtung einer Reithalle inkl. offenen Reitplätzen, Stallungen und Wiesenpaddocks in der Gemeinde Gampern, Ortschaft Unterheikerding. Darauf aufbauend wurde eine Ausführungsplanung erstellt.

Die technische Herausforderung lag in der Erstellung eines Hangwasserkonzepts auf Basis eines hundertjährlichen Niederschlagsereignisses und der Lage des Projektgebiets in einer Tiefenlinie mit einem potentiellen Einzugsgebiet von insgesamt 1,8 km², aufgeteilt in zwei Teileinzugsgebiete.

Um auch für diesen Extremfall gerüstet zu sein, wurden zwei Flutmulden trassiert, welche das anfallende Niederschlagswasser teilweise mit Hilfe von Steinschlichtungen und Sohlsicherungen am Projektstandort vorbei leiten.

Technische Eckdaten:

Einzugsgebiet= 1,8km²
Abfluss HQ100= 12m³/s

Lösung:

Fassung der Wassermassen und Ableitung außerhalb des geplanten Baugebietes ohne negative Beeinträchtigung Dritter durch folgende Maßnahmen:

Flutmulden Süd, l= 250m
1 Stahlbetonrigol, l=20m
Flutmulden Nord, l= 160m
Rückhaltebecken V=140m³
Neuerrichtung Rohrdurchlässe unter bestehender Straße
Geländekorrektur