(Deutsch) Abflussplan Traun – Bad Ischl

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Abflussplan Traun – Bad Ischl

Kategorie:

Hydrologie, Hydraulik

Auftraggeber:

Amt der oö. Landesregierung; Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft; Abteilung Wasserwirtschaft; Gewässerbezirk Gmunden

Betroffene Gemeinden:

Bad Ischl

Bearbeitungszeitraum:

2016 – 2018

Projektbeschreibung:

Aufgrund der Mündungssituation von Ischl und Traun kommt es im Hochwasserfall zu einem Rückstau in der Traun der durch den aktuell gültigen Gefahrenzonenplan nicht adäquat wiedergegeben wird. Wir haben für das gesamte Stadtgebiet von Bad Ischl ein zweidimensionales Strömungsmodell für die Traun und ihre Zubringer erstellt.

Der hydrologische Längenschnitt wurde in Abstimmung mit dem Hydrographischen Dienst OÖ erstellt. Anschließend wurden die hydraulischen Berechnungen für die Jährlichkeiten 10, 30, 100 und 300 erstellt. Die Berechnungen wurden hinsichtlich der Wassertiefe, Fließgeschwindigkeit und Schleppspannung für alle berechneten Abflüsse ausgewertet. Für die analogen Auswertungen wurden zusätzlich zu den Lageplänen mit oben angeführten Inhalten noch Querprofile und ein Längenschnitt erstellt.