Kraftwerk Alm-Pappelleiten

Projektierung Flusskraftwerk Alm-Pappelleiten

Auftraggeber:
Alm Energie Vorchdorf GmbH

Projektpartner:
DI Köpl Michael/Elektrotechnik
DI Gumpinger Clemens/ Gewässerökologie

An einer bestehenden Rampe des Almflusses bietet es sich an, die Fallhöhe von rund 2 m und den mittleren Abfluss von 13 m³/s energetisch zu nutzen. Die Leistung des Kraftwerks soll 292 kW betragen. Aufgrund der geringen Fallhöhe werden Wasserkraftschnecken eingesetzt. Gleichzeitig mit dem Kraftwerk wird ein Fischaufstieg errichtet, der die Durchgängigkeit der Alm in diesem Bereich wieder herstellt.