Betriebsausflug 2017

Im Jahr 2017 ging unser Betriebsausflug bei Kaiserwetter in die Dr. Vogelgesang-Klamm nach Grünau bei Spital am Pyhrn.

Nach einem interessanten Aufstieg voller eindrucksvoller Bilder in der Klamm, ging es zu einem verspäteten Frühstück auf die Bosruckhütte. Die Bosruckhütte diente gleichzeitig als Ausgangspunkt für die erweiterte Karleckrunde mit Ochsenwaldalm welche wir in Folge in Angriff nahmen.

An der Ochsenwaldkapelle vorbei führte uns der Weg immer den Berg hinauf bis wir endlich am Sattel ankamen.

Schild Ochsenwaldkapelle

Nach Überschreiten des Sattels führte uns die Karleckrunde auf einen Abstecher in die Steiermark, wo wir den steirischen Kühen beim Grasen zusehen konnten. Vom Sattel aus ging es wieder bergab, allerdings nicht ohne uns kurz zu Verirren. Ein steiler Aufstieg brachte uns wieder auf den ursprünglich geplanten Weg zurück und nach einem kurzen Bergabwegstück führte uns der Weg zur Mittagsstation im wunderschönen Rohrauerhaus.

Rohrerhaus

Von hier aus war es ein Einfaches, da nur mehr Bergabwärts führend, wieder zurück zur Bosruckhütte zu finden, in der wir das sehr verdiente Erfrischungsbier in der Spätnachmittagssonne genossen.

Der restliche Weg zum Ausgangspunkt „Parkplatz“ vor der Dr. Vogelgesang-Klamm war schnell zurückgelegt.

Den krönenden Abschluss des Betriebsausflugs 2017 bildete ein gemeinsames „Abendessen“ mit Pizza, Focaccia, Lasagne, Fisch, Salat usw. usf. im Gasthof Botenwirt wo nach einem vorzüglichen Mahl die Heimfahrt nach Geboltskirchen bzw. Gmunden angetreten wurde.